Turin

Historische Architektur und Palazzi prägen Turin

Turin war die erste Hauptstadt Italiens und Residenz der Herzöge von Savoyen, deren schöne Paläste man noch heute bewundern kann. Zudem ist die Stadt am Po durch die Automarke Fiat bekannt und geprägt worden. Während auf der westlichen Seite des Po-Flusses der größte Teil der Stadt in einer Ebene liegt, gibt es auf der anderen Seite nur kleinere Viertel. Von den dortigen Hügeln hat man einen wunderbaren Blick auf die Stadt und die dahinterliegenden Gipfel der Alpen. Die Hauptstadt Piemonts ist ein wichtiges wirtschaftliches und kulturelles Zentrum Italiens und vor allem bei jungen Leuten sehr beliebt, da sie ein abwechslungsreiches Kultur- und Nachtleben bietet.


Sehenswertes in Turin

Durch seine lange Geschichte hat Turin viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Dabei findet man aus jeder Epoche wichtige Zeugnisse. So gehören die Schlösser und Paläste der Savoyen heute zum Weltkulturerbe. Im Herzen von Turin befindet sich der Pallazzo Reale, der einst als Königspalast der Könige von Sardinien-Piemont und später als Sitz des vereinigten Italiens diente. Das Wahrzeichen der Stadt ist jedoch die Mole Antonella, die 1863–1880 als Synagoge gebaut wurde, aber nie als solche genutzt wurde. Heute befindet sich in diesem spektakulären Bau eines der weltgrößten Filmmuseen. Ein weiteres Museum von Weltruhm ist das Museo Egizio. Im zweitgrößten ägyptischen Museum der Welt werden wichtige altägyptische Artefakte ausgestellt.

Als Zeugnis der jüngeren Geschichte dient das bekannte Lingotto-Gebäude. Die ehemals größte Autofabrik weltweit ist heute nach Plänen des Architekten Renzo Piano in ein Kongress- und Einkaufszentrum mit Konzerthalle und Hotel umgewandelt worden.

Freizeitgestaltung in Turin

Auch wenn Turin nicht mit der nahen Modehauptstadt Mailand mithalten kann, so kann man hier doch stilvoll unter den Arkaden der via Roma shoppen. Für Abwechslung sorgt ein Boots- oder Kanuausflug auf dem schönen Po. Vom Fluss aus kann man die Stadt aus einer anderen Perspektive entdecken und an den grünen Oasen im Parco Valentino halten. In der riesigen Parkanlage bieten sich ein Picknick oder ein Besuch der  Open-Air-Bars an.