Latium

Rom

Rom, die Hauptstadt Italiens

Rom ist die Hauptstadt Italiens und liegt auf der westlichen Seite des Landes, in der Nähe des Tyrrhenischen Meeres. Östlich vom Stadtgebiet beginnen die Ausläufer der Abruzzen, im Süden die Albaner Berge und im Norden befinden sich die Sabiner Berge. Aufgrund der südlichen Lage herrschen ganzjährig hohe Temperaturen, die im Sommer auf über 40 Grad klettern. Aufgrund der langen Geschichte und ihrer Bedeutung wird Rom auch die ewige Stadt genannt. Weiterlesen