Mailand

Die Hochburg für Mode und Design in Italien

Die zweitgrößte Stadt Italiens, Mailand, liegt in der Poebene, umgeben von den Flüssen Lambro und Olona. Wirtschaftlich betrachtet gilt Mailand als das Zentrum Italiens. Darüber hinaus ist Mailand der Dreh- und Angelpunkt in Bezug auf Mode, Medien und Design. Besonders bekannt ist die italienische Stadt außerdem für ihren gotischen Dom sowie das weltbekannte Opernhaus namens Mailänder Scala.

Sehenswertes in Mailand

Mailand überzeugt seine Besucher jedes mit der vielfältigen Auswahl verschiedener Sehenswürdigkeiten. Besonders im Bereich Kultur bietet die Stadt ein reichhaltiges Angebot. Darüber hinaus befindet sich in Mailand der Sitz einer der größten Stiftungen zur Förderung von Kultur: die Balzanstiftung.
Neben verschiedenen Museen und Theatern kann man in der italienischen Metropole vor allem historische Kirchen aus gotischer Zeit besichtigen. Darunter beispielsweise auch der Mailänder Dom. Er gilt als Meisterwerk der italienischen Gotik und zählt zu den größten Kirchen weltweit. Mit knapp 109 Metern Höhe und 157 Metern Länge beeindruckt das Gebäude vor allem durch die farbigen, großflächigen Glasfenster.
Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in ganz Italien befindet sich direkt in der Stadtmitte Mailands. Das Teatro alla Scala gilt als eines der bekanntesten Opernhäuser weltweit. Das im Jahr 1776 erbaute Theater wurde in weniger als 23 Monaten gebaut und designt vom klassizistischen Architekten Giuseppe Piermarini, welcher auch die königliche Villa von Monza erbaute.

Freizeitgestaltung in Mailand

Mailand bietet ein abwechslungsreiches Programm an Freizeitmöglichkeiten. So spielt sich das Nachtleben beispielsweise zwischen den Stadtteilen Porta Ticinese und den Navigli-Kanälen ab. Neben einer vielfältigen Auswahl an Diskotheken und Kneipen erwarten die Gäste Mailands außerdem viele kleine Bars und Restaurants.

Nur wenige Kilometer außerhalb von Mailand befindet sich für alle Motorsportbegeisterten eine Formel-1-Rennstrecke, die sowohl besichtigt als auch unter Anleitung erprobt werden kann. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine große Auswahl verschiedener Thermen und Freizeitbäder zu testen. Dazu bieten verschiedene Golf-, Tennis- und Squashplätze ein umfassendes und abwechslungsreiches Sportprogramm in der italienischen Stadt.

Mailand gehört zu den beliebtesten Metropolen für eine Städtereise nach Italien und wird oft in einem Atemzug mit Rom, Florenz, Neapel oder Venedig genannt.